close

Practical Pointers
Publications

In unseren Practical Pointers Publications informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen in Rechtspraxis und Kanzlei. 

 

 

/UserFiles/Resized/500//DH_VA_hoch.jpg
14. Juni 2019

Dieter Heine und Nikolaus Vavrovsky: The Legal 500 Litigation Country Comparative Guide 2019 - Austria

Dieter Heine und Nikolaus Vavrovsky zeichnen für das österreichische Kapitel in The Legal 500: Litigation Country Comparative Guide 2019 verantwortlich. Die Comparative Legal Guides bieten In-house Counsels die Möglichkeit, sich einen Überblick über unterschiedliche Rechtsgebiete in zahlreichen Jurisdiktionen zu verschaffen. Autoren der Länderberichte sind Kanzleien bzw. Experten, die vom bekannten Fachverlag The Legal 500 unter den Besten in den entsprechenden Fachgebieten gerankt wurden. 
Download
/UserFiles/Resized/500//PhS_JM-hoch.jpg
06. Juni 2019

Philipp Strasser und Jan Philipp Meyer publizieren in The Legal 500: Insurance & Reinsurance Country Comparative Guide 2019

Im kürzlich erschienenen The Legal 500: Insurance & Reinsurance Country Comparative Guide 2019 geben Philipp Strasser und Jan Philipp Meyer einen Überblick zum Thema Versicherungs- und Rückversicherungsrecht in Österreich. Die Comparative Legal Guides richten sich vor allem an die In-house Community. Für die Länderberichte zeichnen Kanzleien bzw. Experten verantwortlich, die von The Legal 500 als führende Spezialisten in ihren Fachgebieten ausgezeichnet wurden. 
Download
/UserFiles/Resized/500//AKG_Portrait_ohneHaar_585x485.jpg
23. April 2019

Konfliktlösung in Privatstiftungen: Anne-Karin Grill erläutert die Vorteile der Mediation in neu erschienenem Handbuch

Konfliktlösung in Privatstiftungen bietet einen Überblick zu allen praktisch relevanten Konfliktkonstellationen, die im Bereich der Stiftungsstreitigkeiten üblicherweise in Zivilverfahren und ADR-Prozessen (Schiedsgericht und Mediation) abgehandelt werden. Sowohl dem interessierten Stiftungsbeteiligten als auch dem juristischen Praktiker wird ein fundiertes Nachschlagewerk zur strategischen Konfliktvermeidung sowie zur Konfliktlösung geboten. Vavrovsky Heine Marth Partnerin Anne-Karin Grill zeichnet für das Kapitel "Mediation" verantwortlich.
Download
/UserFiles/Resized/500//PhS_JM-hoch.jpg
09. April 2019

Philipp Strasser und Jan Philipp Meyer: The International Comparative Legal Guide to Insurance & Reinsurance 2019 – Austria

Vavrovsky Heine Marth Partner Philipp Strasser und Rechtsanwalt Jan Philipp Meyer verfassen das österreichische Kapitel im diesjährigen ICLG - The International Comparative Legal Guide to Insurance & Reinsurance.  Darin geben sie einen Überblick zu den wichtigsten rechtlichen Implikationen in den Bereichen des Versicherungs- und Rückversicherungsrechts. In den jährlich veröffentlichten International Comparative Legal Guides werden rund 45 Rechtsgebiete in etwa 140 Jurisdiktionen von nationalen Experten beleuchtet.
Download
/UserFiles/Resized/500//PhS_JM-hoch.jpg
14. März 2019

Philipp Strasser und Jan Philipp Meyer publizieren Getting The Deal Through Insurance Litigation 2019 – Austria

Im gerade erschienenen Getting the Deal Through – Insurance Litigation 2019 geben Vavrovsky Heine Marth Partner Philipp Strasser und Rechtsanwalt Jan Philipp Meyer neuerlich einen Überblick zum Thema Insurance Litigation in Österreich. Die jährlich veröffentlichten Ausgaben von Getting the Deal Through – als Hardcopy und online erhältlich – beleuchten per Q&A mehr als 80 Rechtsgebiete in über 150 Jurisdiktionen. Die Autoren sind international führende Experten in ihren jeweiligen Fachbereichen.
Download
/UserFiles/Resized/500//PhS_Portrait_1_585x485.jpg
25. Februar 2019

Philipp Strasser in CFO aktuell: Versicherungspflicht bei ungewisser Zukunft? Risikomanagement und D&O Versicherungen unter Gesichtspunkten der Business Judgement Rule

Gesetzliche Vorgaben und Haftungsbestimmungen leiten Manager immer stärker hin zu einer Fokussierung auf Risikominimierung. In CFO aktuell, Zeitschrift für Finance & Controlling, untersucht Philipp Strasser gemeinsam mit Stephan Klinger Risikomanagement und D&O Versicherungen unter Gesichtspunkten der Business Judgement Rule. Die Autoren gehen insbesondere der Frage nach, welche rechtlichen Ansprüche an diligentes Managerhandeln beim Messen und Absichern künftiger Ereignisse gestellt werden können. [...]
/UserFiles/Resized/500//DLO_585x485.jpg
28. Jänner 2019

Dominik Loidl in der ÖJZ: Modernisierung des ABGB – ein Tagungsbericht zum Sachenrecht

Viele Formulierungen des AGBG haben heute noch den über 200 Jahre alten Wortlaut ihrer Stammfassung. Ein engagiertes Team unter der Federführung von o. Univ.-Prof. Dr. Peter Bydlinski hat einen Modernisierungsvorschlag erarbeitet und diesen im Zuge einer Tagung im März 2018 präsentiert. Vavrovsky Heine Marth Associate Dominik Loidl berichtet gemeinsam mit Jakub Bojkovsky in der Österreichischen Juristenzeitung über die Debatten zum Sachenrecht. [...]
/UserFiles/Resized/500//PhS_JM-hoch.jpg
23. Jänner 2019

Philipp Strasser und Jan Philipp Meyer: The Duty to Insure in Times of Uncertainty – Risk Management and D&O Insurance under the Business Judgement Rule

In The In-House Lawyer, eine Veröffentlichung des britischen Verlages Legalease (bekannt für die Legal 500 Serie), publizieren Philipp Strasser und Jan Philipp Meyer zum Thema “The Duty to Insure in Times of Uncertainty – Risk Management and D&O Insurance under the Business Judgement Rule”. In diesem Artikel untersuchen die beiden Autoren des österreichischen Kapitels im Country Comparative Guide „Insurance and Reinsurance“, welchem Sorgfaltsmaßstab Organträger und leitende Angestellte bei der Bewertung von Geschäftsrisiken sowie, in weiterer Folge, bei der Setzung von Maßnahmen zur Minimierung dieser Risiken unterliegen. [...]
zum Archiv
 
Vavrovsky Heine Marth Rechtsanwälte GmbH
Fleischmarkt 1, 1010 Wien, Österreich, T +43 1 512 03 53, F +43 1 512 03 53 40, office.wien[at]vhm-law.at
Mozartplatz 4, 5020 Salzburg, Österreich, T +43 662 84 95 16, F +43 662 84 95 16 25, office.salzburg[at]vhm-law.at